Wintertrainingszeiten

Aktuell gelten wieder unsere Winterrainingszeiten.

Somit fängt das Training dann mit dem Welpentraining um ca. 15.15 Uhr an und für die Großen dann ab 16 Uhr.

 

Trainingszeiten

Samstags:

ab 15.15 Uhr Welpenstunde
ab 16.00 Uhr Training

 

wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen

 

 

 

 

 

 

Herzlich Willkommen

auf den Internetseiten des Hundefreunde Vier Pfoten e.V.

Wir möchten hier gerne unseren Verein vorstellen, unsere Geschichte, unser Angebot und unsere Philosophie - sowie die Menschen und Hunde.

Vor 15 Jahren fanden sich zunächst unorganisiert auf Wiesen in der Sohl und anderswo Hundehalter zusammen, die eine Idee verband: Ihre Vierbeiner alltagstauglich, sozialverträglich und familienfreundlich zu erziehen.
 


 

Nach einigen Monaten gemeinsamen Trainings entstand der Wunsch, einen Verein zu gründen und weitere Mitstreiter zu gewinnen. Und so fand am 7. Januar 1998 die Gründungsversammlung in Anwesenheit von 41 Mitgliedern statt. Schon bei der Gründung stand fest, dass es nicht um Hundesport für bestimmte Rassen, sondern um die Ausbildung alltagstauglicher Familienbegleiter aller Art gehen soll. Und so steht auch heute noch das soziale Miteinander von klein auf im Mittelpunkt unserer Arbeit.

 

Training

Unser Trainingsangebot beginnt mit der Welpenschule, bei der auch Nichtmitglieder herzlich willkommen sind. Im Junghunde- und Fortgeschrittentraining wird dann die Ausbildung fortgeführt. Doch auch ältere Hunde können jederzeit dazu stoßen
 


 

Welpenschule

Nach anfänglicher Eingewöhnung in ihrem neuem Heim und der Grundimpfung heißen wir alle Welpen bei uns in der Welpenschule willkommen. Hier geht es darum, im gemeinsamen Spiel Kontakt mit anderen Hunden aufnehmen und das aggressionsfreie Miteinander zu lernen. Dabei hilft eine spielerische und stressfreie Umgebung auf unserem geschützten, separaten Teil des Trainingsplatzes.

Während die Hunde miteinander spielen, können die Hundehalter wertvolle Tipps erhalten und Fragen stellen. Egal ob es um Stubenreinheit, Fütterung und die üblichen Sorgen im Umgang mit dem neuen Familienmitglied geht - im Gespräch mit unseren Ausbildern und den anderen Hundefreunden erhält jeder Hilfe. Denn nicht nur für den Welpen ist alles neu, sondern meistens auch für den Menschen.

Nach kurzer Zeit werden die Hunde spielerisch an erste Übungen und Kommandos herangeführt. Im Alter von sechs bis acht Monaten werden die Hunde je nach individuellem Fortschritt in das Junghundetraining integriert.

Spaß und Spielfreude stehen aber auch dann noch im Vordergrund.
 


 

Junghunde/Fortgeschrittene

Ein glücklicher Hund ist ein Hund, dem sein Mensch möglichst viel Freiheit geben kann. Das aber setzt Grundgehorsam und gutes Sozialverhalten im Alltag voraus. Und so stehen im Zentrum unserer Ausbildung Situationen, wie sie uns im normalen Leben ständig begegnen. Wir trainieren einfache Leinenführung, Freifolge und sicheres Herbeirufen genauso wie Stresssituationen mit laut klingenden Fahrradfahrern. Wir üben mit Hunden in der Gruppe und wo nötig gezielt einzeln. Auch Hunde, die bereits schwierige Verhaltensweisen zeigen, sind willkommen und werden individuell an einen normalen Umgang mit Mensch und Tier herangeführt.

  

Hundeverein 4 Pfoten Weingarten